Pizza, pasta, pomodoro!

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Ceredo, Kletterausflug

Der zweite Ausflug dieses Jahr ist Geschichte. Nach dem letztens Bergabgewedel in St. Anton, wurde jetzt wieder geklettert.   Nach einem kurzen Wettercheck auf 20 Plattformen war das Wetter in Italien nicht mehr ganz so klar, doch ein Abbruch des Geschehens stand nicht mehr zur Debatte. Somit überquerten wir zeitig nach dem Frühstück die Grenze zu Italien. Ziel war Ceredo, eine kleine Ortschaft unterhalb von Roveretto auf einem entgegen liegenden Gebirgszug zum Gardasee. Bis zur Autobahnabfahrt hat der Wetterbericht leider […]

Freeriden am Arlberg

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Mauerfix Ausflug

Auch im Winter aktiv! Die Mauerfix waren wieder mal unterwegs! Doch diesmal nicht wie üblich zum Klettern, sondern zum Freeriden am Arlberg. Natürlich war mit Thomas Wanner ein erfahrener Freeride Guide dabei um auch noch die letzten sicheren Abfahrten im freine Gelände ausfindig zu machen. Dadurch konnten wir trotz der derzeit eher mäßigen Schneelage noch ein paar coole Abfahrten im Powder genießen. Danke nochmals an dieser Stelle für den erfolgreichen Ausflug!  

Neues Jahr, Neues Programm und Neue T-Shirts

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Die Klettergruppe Mauerfix konnte im Jänner ihr einjähriges Bestehen feiern und beschloss bei der diesjährigen Weihnachtsfeier das Programm für 2017. Freeriden am Arlberg, Klettern in Ceredo und ein kleines Kletterfest am Seefelder Plateau sind nur einige Punkte, die für heuer am Programm stehen. Das Programm steht auf der Homepage (Jahresprogramm 2017), wer gerne mal hineinschnuppern und an einem der Ausflüge teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen. Mit Unterstützung von der Raika Seefeld, können sich die Klettermädels der Mauerfix über neue Logo […]

The Winner takes it all

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Er hat schon mehr Flugmeter auf Schnee hinter sich, als der Rest der Mauerfix Kletterer am Seil. Damit unser Matze auch am Fels eine gute Figur macht, haben wir ihm den Gewinn vom TirolClimbing (www.tirolclimbing.com) Gewinnspiel überlassen, nämlich ein neues Seil von AustiAlpin (www.austrialpin.at). Das“ hard rock 9,8mm“ besticht durch Langlebigkeit und ist durch seinen hohen Mantelanteil perfekt zum Sportklettern geeignet. Der vorzügliche Fangstoß von 860daN schont nicht nur die Wirbelsäule sondern vor allem die Nerven vom Matze, wenn er […]

Das Begräbnis im Zillertal

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Prinzipiell sind wir ja ganz froh, wenn man uns Kletterern einen Stein in den Weg legt. Im Falle von „Total Brutal“, einem Megaklassiker im hinteren Zillertal liegt dieser Stein scheinbar ein wenig zu nahe an der Straße, genaugenommen ragt er 8m über die Straße. Die lokale Kletterlegende Gerhard Hörhager hat die weit über unsere Landesgrenzen hinaus bekannte Linie erstbegangen. Mit dem Grad 8b+ war es damals eine der schwierigsten Kletterrouten im Zillertal und durch ihre Lage natürlich besonders interessant. Nach  […]

Auf der Sonnenseite des Lebens

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Arco, Kletterausflug

One Day Trip nach Arco Da sich auf der Fahrt über den Brenner Richtung Sterzing das Wetter von dunkel, regnerisch und wolkenbehangen, zu blauem Himmel, Sonnenschein und T-Shirt Temperaturen ändern kann, wussten wir eigentlich schon lange. Ob es sich allerdings auch für einen Tag rentiert, waren wir uns nicht sicher. Aber wenn’s in der Früh in den Fingern kribbelt und unsere Kollegen von XQZT schon mal vor Ort sind, ist ein Entschluss schnell gefasst und schon waren wir auf der Autobahn. Pünktlich vor der Mittagspause der Kletterläden konnten wir noch […]

Alpines Klettern in Leutasch

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Kletterausflug, Mehrseillänge

Vom 13.8 – 15.8.2016 war ich mit Alex Köll und Flo Haidegger auf der Wangalm um einige klassische Linien im besten Wettersteinkalk zu klettern. Am ersten Tag starteten wir erst am späten Vormittag und kletterten daher eine etwas kürzere Route an der Scharnitzspitze. Die Spitzenstätter (VI +) verläuft durch den mittleren Wandteil und ist durch ihre luftige Hangelschuppe bekannt. Die 260hm lange Tour hat uns, trotz Nässe in den Verschneidungen, Spaß gemacht.   Tag 2: „Peters Haringer“ Am nächsten Tag […]

Die andere Geschichte

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Climbers Paradise, Götterwandl, Kletterhalle "Bergstation", Klettern am Seefelder Plateau, Leutasch, Nasserreith, Nösslach, Ötztal, Telfs

Hinfallen, Aufstehen, Dreck abputzen, Weitermachen Nach dem Baustopp unserer neuen Klettergärten, sind wir durchs Land gezogen. Irgendwie kam es uns sehr gelegen, etwas Zeit kletternd an den Wänden in verschiedener Gebiete zu verbringen. Einerseits gut um sich, durch den Bohrkurs den wir Anfang Juni hatten, ein Bild von der Infrastruktur und Routen anderer Klettergärten zu machen, und andererseits um für den anstehenden Blog der neuen Climbers Paradise Seite, die in den nächsten Wochen online gehen sollte, einige Beiträge zusammenzustellen. So […]

„Der Stand der Dinge“

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Klettern am Seefelder Plateau, Leutasch

„Der Stand der Dinge“ Projektstart, Stopp und von Vorne Anfang Juni fand für unsere Jungs ein Bohrkurs (durchgeführt von Gerhard Scharr vom Alpenverein) im Lehner Steinbruch statt. Da dieser die Kriterien eines zukünftigen Familienklettergartens nicht erfüllte (zu loses Gestein, zu viel Steinschlag von oben, zu schwierige Touren), haben wir uns entschlossen diesen Klettergarten ruhend zu legen. Mit den neugewonnenen Erkenntnissen, begannen wir den Familienklettergarten in Lochlehn herzurichten. Nachdem wir die Wand von Steinen und Gestrüpp befreit und den Wandfuß gerichtet […]

Achtung, Wartungsarbeiten an der Chinesischen Mauer!

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Die Routen auf der Chinesischen Mauer werden momentan saniert. Dabei kann es vorkommen, dass bei manchen Touren zwei Stände bzw. neue Klebehaken neben den alten Haken sich befinden. Sofern die alten Haken noch vorhanden sind, bitten wir euch, die frisch geklebten beim Klettern noch nicht zu verwenden, da diese erst noch geprüft werden müssen und evt. noch nicht ganz ausgehärtet sind. Danke für euer Verständnis und Zusammenarbeit! Die Mauerfix info@mauerfix.tirol Tel: 0650 84300 44